Versteinerte Urkunden by Erich Thenius
  

Synopsis

Versteinerte Urkunden by Erich Thenius

Abgrenzung, Gliederung, Aufgaben und Ziele der Paliiontologie Die PaHiontologie ist die Wissenschaft von den Lebewesen der Vorzeit (= Pra-Holozan, d. h. Zeit vor der geologischen Gegenwart [Holozan], deren Beginn mit etwa 10000 lahren anzugeben ist; vgl. Zeittafe1 auf S. 187). Der Name stammt aus dem Griechischen (= Lehre von den alten Lebewesen) und wurde im lahr 1822 erstmalig von franzosischen Wissenschaft lern (D. DE BLAINVILLE und ADOLPHE BRONGNIART) verwendet, nachdem dieses Fachgebiet vorher als Petrefaktenkunde (Petre fakten = Versteinerungen) bezeichnet wurde und praktisch nur Hilfswissenschaft der dama1s a1s Geognosie bezeichneten Geo logie war. Heute ist sie langst ein eigenes Fach, wie dies auch die zunehmende Zahl eigener Universitatsinstitute dokumentiert. PaIiiontologische Quellen Die Objekte der Pa1aonto1ogie sind die Fossilien, die meist als Versteinerungen iiberliefert sind. Die Bezeichnung Fossil (vom lat. fodere = graben) geht auf AGRICOLA (= GEORG BAUER, 1494-1555) zuriick, der darunter auch Mineralien, Artefakte (vom Menschen hergestellte Gerate, z. B. Faustkei1e) und Scheinfossilien (z. B. Konkretionen) verstand und sie iibrigens als N aturspie1e deutete. Heute ist der Name Fossil konventionell auf Reste vorzeitlicher Lebewesen (= Korperfossi1ien) und deren Lebensspuren (= Spurenfossi1ien) beschrankt. Korperfossi1ien sind durchaus nicht immer a1s Versteinerungen iiberliefert, wie etwa Mammutkadaver aus dem eiszeitlichen Frostboden, Tin tenbeute1 von Tintenfischen oder sog. Hautexemp1are von Fisch echsen aus dem Mesozoikum beweisen. Fossil bedeutet keines wegs ausgestorben, wie der Nachweis zah1reicher rezenter (d. h. ho1ozaner) Arten in der Vorzeit be1egt. Andrerseits miissen ausgestorbene Arten (z. B. Quagga als Zebraart in Siidafrika) nicht unbedingt fossil iiberliefert sein.

About the Author

Other Formats

Book Info

Format

Paperback
204 pages

Author

Erich Thenius
More books by Erich Thenius

Publisher

Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K an imprint of Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG

Publication date

1st June 1981

ISBN

9783540106746


I love Lovereading as it provides an honest opinion and showcases a range of fiction. Suited to both parents & kids alike, it’s a must-use.

Georgie Rowe – age 16

You give me age appropriate ideas of books I can read and buy for the children and find out what other children their age think of them too.

Katie Lonsdale

At @HHSHaringey we love @lovereading4kids because our pupils can practice reviewing & get free upcoming books before anyone else!

Helen Swinyard – Heartlands High

It’s a community united by a passion for books and promoting the best there is in children’s literature.

Sam Bateman and family

It is THE website to use for narrowing down your search for any book. Definitely knocks the socks off any other book review website.

Nickey and Tomasz Hawryszczuk

I love ‘LoveReading 4 kids’ because they let you read and learn things you’d never dreamed of learning before.

Emily Horncastle – age 11

LoveReading4Kids is a modern and creative way of emphasising the value and importance of books in this digital age #booksforlife

Amrit Bunet – Teen

I love lovereading4kids because I’ve read amazing books I would never have picked up, and its opened doors to new genre’s I now love.

Harriet Cunningham
Lovereading

Lovereading 4 schools