Die Idee der Universitat by Manfred Eigen, Hans-Georg Gadamer, Jurgen Habermas, Wolf Lepenies
  

Synopsis

Die Idee der Universitat by Manfred Eigen, Hans-Georg Gadamer, Jurgen Habermas, Wolf Lepenies

AnHifilich der 600-Jahrfeier der Ruperto-Carola-Univer sitat Heidelberg und parallel zu den tiber das ganze Jahr verteilten vieWiltigen Aktivitaten, Symposien und Festvor tragen der Universitat entschied der Gemeinderat der Stadt Heidelberg, sich nicht nur mit der Stadt-Heidelberg-Stif tung und deren Stiftungskapital von 2 Mio. DM, sondern auch mit einer Vortagsreihe an dem Jubilaumsjahr zu beteili gen. Schien es doch legitim, daB die Stadt, die seit sechs Jahrhunderten mit der Universitat lebt, tiber ihre traditions reichste Einrichtung nachdenken wollte. Als Titel der Vortragsreihe bot sich jener Titel an, den Karl Jaspers 1946 seiner Schrift tiber die Heidelberger Uni versitat gegeben hatte: Die Idee der Universitat. 1m Wintersemester 1985/86 und Sommersemester 1986 hielten sechs hervorragende Vertreter interdisziplinarer For schung und Lehre Vortrage, die in diesem Band zusammen gefaBt sind. 1m Wintersemester versuchten die Beitrage des Heidel berger Philosophen und Jaspers-Nachfolgers Prof. Gada mer, des Hamburger Wissenschaftssenators Prof. Meyer Abich und des Vizeprasidenten des Wissenschaftskollegs, Prof. Lepenies, den Standort der Universitat in der Ge schichte, der politis chen Gegenwart der Bundesrepublik Deutschland und im internationalen Vergleich zu bestim men. VI Vorwort 1m Sommersemester konzentrierten sich die Beitrage des Nobelpreistragers Prof. Eigen, Max-Planck-Institut Got tingen, Prof. Lubbe, Zurich und Prof. Habermas, Frank furt, auf die innere Entwicklung der Universitat und die Reformbestrebungen der letzten Jahrzehnte. In seiner Schrift Die Idee der Universitat bestimmt Karl Jaspers: Die Aufgabe der Universitat ist die Wissen schaft. Aber Forschung und Lehre der Wissenschaft dienen der Bildung geistigen Lebens als Offenbarwerden der Wahr heit .

About the Author

Other Formats

Book Info

Format

Paperback
181 pages

Author

Manfred Eigen, Hans-Georg Gadamer, Jurgen Habermas, Wolf Lepenies
More books by Manfred Eigen, Hans-Georg Gadamer, Jurgen Habermas, Wolf Lepenies

Publisher

Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K an imprint of Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG

Publication date

5th February 1988

ISBN

9783540184614


I am so pleased to have signed my kids up as they are reading a much wider range of books and even choosing books out of their comfort zone.

Angela East

Writing reviews help the children with their literacy skills and we always read the books together which gives us good quality family time!

Cat Bisland (on behalf of the Bi

It has introduced my children to books we hadn’t come across before. Real children’s reviews gives a great insight into what others think to

Lorraine Woods

I love ‘LoveReading 4 kids’ because they let you read and learn things you’d never dreamed of learning before.

Emily Horncastle – age 11

You give me age appropriate ideas of books I can read and buy for the children and find out what other children their age think of them too.

Katie Lonsdale

Lovereading is just a convenient way to find new books and hear others opinions on them.

Sarah Murray – age 15

At @HHSHaringey we love @lovereading4kids because our pupils can practice reviewing & get free upcoming books before anyone else!

Helen Swinyard – Heartlands High

I love lovereading4kids because I’ve read amazing books I would never have picked up, and its opened doors to new genre’s I now love.

Harriet Cunningham
Lovereading

Lovereading 4 schools