Die Schicksale Der Transfusion Im Letzten Decennium by E. von Bergmann, O. Westphal
  

Synopsis

Die Schicksale Der Transfusion Im Letzten Decennium by E. von Bergmann, O. Westphal

Der bedeutende Chirurg, Ernst von Bergmann (1836-1907), besonders bekannt fur die operative Sauberung grosser Wund gebiete ( Wundtoilette ), hat vor Sanitatsoffizieren der Militararztlichen Bildungsanstalten in Berlin am 2. Aug. 1883 eine Rede gehalten, bei welcher er kritisch zu Erfahrungen uber Bluttransfusionen beim Menschen Stellung nimmt . . . je weniger man vom Blute wusste, um so mehr sah man in ihm die Kraft, welche alle und jede Eigentumlichkeit wie Ausserung des Lebens bestimmt und schafft. Er kommt zu dem Ergebnis, dass zu jener Zeit weder tierisches noch menschliches Spenderblut geeignet sei, Blutverluste zu er setzen. Alten Vorstellungen zum Trotz, nach welchen solche Transfusionen verjungend und heilend wirken sollten, stellt er die - viel weniger sensationelle - Infusion VOll Kochsalzlosung als Mittel zur Auffullung des Kreislaufs gegenuber. In einer fur jene Zeit erstaunlich klaren und weitsichtigen Analyse, und soweit damals uberhaupt mog lich, beschreibt von Bergmann die bei Bluttransfusionen gemachten Beobachtungen, wie irreversible Blutdruckab falle, Hamolyse und Leukozytensturz, Fieberanfalle, die Wirkung von Blutzerfallsprodukten und des Fibrinfer mentes, Thrombosen und Embolien - Ers-cheinungen, welche er zu klaren verlangt, bevor derartige Operationen ausgefuhrt werden. Eben erst waren zuverlassige Bestim mungender Zahl der Blutkorperchen vor und nach Trans- fusionen moglich; Antikoagulantien waren noch nicht bekannt, erst fast zwanzigjahre spater sollte Karl Landsteiner (1868-1943) in Wien die Bedeutung der menschlichen Blutgruppen A, B und Null entdecken! Ernst von Bergmann hat diese Entdeckung offenbar vor ausgeahnt. Kritisch sagt er: . . .

About the Author

Other Formats

Book Info

Format

Paperback
32 pages

Author

E. von Bergmann, O. Westphal
More books by E. von Bergmann, O. Westphal

Publisher

Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K an imprint of Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG

Publication date

31st July 2012

ISBN

9783642619304


Lovereading is just a convenient way to find new books and hear others opinions on them.

Sarah Murray – age 15

We love Lovereading as my 5 year old loves to read new books before anyone else has a chance, she says it makes reading exciting!

Tracey Chorley

I think Lovereading4kids is an amazing company because of the friendly staff and the fabulous chance to read great books before publication.

Adam Graham

I love Lovereading4kids because I get an opportunity to put my opinion forward and to try new books

Elosie Clarkson – age 11

It’s a community united by a passion for books and promoting the best there is in children’s literature.

Sam Bateman and family

LoveReading4Kids is a modern and creative way of emphasising the value and importance of books in this digital age #booksforlife

Amrit Bunet – Teen

I love Lovereading as it provides an honest opinion and showcases a range of fiction. Suited to both parents & kids alike, it’s a must-use.

Georgie Rowe – age 16

It’s so easy to find the right book for your child. Such an easy-to-use, yet in-depth website. 100% reliable.

Pippa, Jack, Liam & Matthew Wils
Lovereading

Lovereading 4 schools