Die Software-Krise und Ihre Macher by Herbert Weber
  

Synopsis

Die Software-Krise und Ihre Macher by Herbert Weber

Software wird auch heute im wesentlichen noch so hergestellt wie vor 20 Jahren, die erzielten Produktivit{ts- und Qualit{tsverbesserungen sind eher bescheiden. Deshalb und wegen des allgemein beklagten Anwendungsstaus - der Bedarf an neuer Anwendungssoftware }bersteigt bei weitem die Verf}gbarkeit - spricht man von einer weltweiten Software-Krise. Hinzu kommt, da~ insbesondere die deutsche Software-Industrie bisher wenig Erfolg in der weltweiten Vermarktung ihrer Produktion hat. Entgegen g{ngiger Expertenmeinung macht der Autor deutlich, da~ die vielzitierte Software-Krise vor allem auf Unzul{nglichkeiten und Nachl{ssigkeiten in der Entwicklung von Software beruht, die durchaus }berwindbar sind: Die Schw{chen der heutigen Softwaretechnologien wiegen in ihrer Wirkung weit geringer als die bei den Beteiligten bestehenden psychologischen Barrieren gegen}ber ihrem Einsatz. Die Bew{ltigung der Softwareprobleme h{ngt somit st{rker von einer allgemeinen [nderung des Bewu~tseins ab als von technologischen Fortschritten. Mit diesem Buch sollen deshalbinsbesondere die Entscheidungstr{ger in der Industrie angesprochen werden. Es wendet sich aber auch an eine breitere \ffentlichkeit, um f}r die bevorstehende |ffentliche Diskussion Sachverstand zu vermitteln. Nicht zuletzt richtet es sich nat}rlich an die Softwareentwickler selbst und versetzt sie in die Lage, ihre Rolle in der vermeintlichen Krise richtig einzusch{tzen.

About the Author

Other Formats

Book Info

Format

Paperback
162 pages

Author

Herbert Weber
More books by Herbert Weber

Publisher

Publication date

31st July 2012

ISBN

9783642956775


Love “Lovereading4kids” as my son gets to hear about & read new books before his mates which keeps him interested in reading=a very happy Mum

Liz Evans

You give me age appropriate ideas of books I can read and buy for the children and find out what other children their age think of them too.

Katie Lonsdale

I love Lovereading as it provides an honest opinion and showcases a range of fiction. Suited to both parents & kids alike, it’s a must-use.

Georgie Rowe – age 16

I love Lovereading4kids because I get an opportunity to put my opinion forward and to try new books

Elosie Clarkson – age 11

I love lovereading4kids because I’ve read amazing books I would never have picked up, and its opened doors to new genre’s I now love.

Harriet Cunningham

We love Lovereading4kids because they put books in front of us we wouldn’t otherwise have read. They make us more adventurous readers!

Emily Jacques

It’s really exciting to read and review new books, thrilling to see my reviews online and I love finding the final published copies on sale.

Sam Harper – age 10

I love finding new books to read. My mummy and me look at the new ones coming out. I have written reviews of some of them!

Jessica Cobbin – age 7
Lovereading

Lovereading 4 schools