Zwischen Kritik und Dogma: der Wissenschaftliche Diskurs by Hans-Jurgen Aretz
  

Synopsis

Zwischen Kritik und Dogma: der Wissenschaftliche Diskurs by Hans-Jurgen Aretz

Die lei tend en Gedanken der nachfolgenden Untersuchung entstammen zunachst meiner Beschaftigung mit wissenssoziologischen Fragen. Innerhalb die ses Themenkreises zentrierte sich dann mein Interesse auf das Verhiiltnis von gesellschaftlichem Sein und wissenschaftlichem Wissen. Die Auseinandersetzung mit dem Problem des Relativismus fUhrte mich weiter zu wissenschaftstheoreti schen Schriften, wobei besonders die Auseinandersetzung Poppers mit dem - gischen Empirismus einerseits und der neueren Wissenschaftstheorie anderer seits meine Aufmerksamkeit einnahm. Von hier aus beschiiftigte ich mich mit wissenschaftssoziologischen Arbeiten, die durch kultursoziologische Analysen er ganzt und dadurch in einen gr5Beren Bezugsrahmen gestellt wurden. Aufrichtigen Dank fUr vielfache Anregung und Unterstutzung schulde ich Richard Munch. Die Mitarbeit an seinem Forschungsprojekt uber die Grundla gen und Entwicklungslinien moderner Gesellschaften vermittelte mir wertvolle Einsichten. Peter Kafka yom Max-Planck-Institut fUr Physik und Astrophysik danke ich fUr die freundliche Hilfe bei der Dbersetzung physikalischer Begriffe aus dem Englischen. Die Gesprache mit Kollegen aus naturwissenschaftlichen Disziplinen haben dazu beigetragen, mir den Zugang zu den Fallbeispielen zu erleichtern. Auch ihnen, die ich hier namentlich nicht alle auffUhren kann, bin ich zu Dank verpflichtet. Meiner Frau Birgit gebUhrt ein herzliches DankeschOn fUr die Gewahrung groBer Freiraume bei der Erstellung dieser Studie.

About the Author

Other Formats

Book Info

Format

Paperback
287 pages

Author

Hans-Jurgen Aretz
More books by Hans-Jurgen Aretz

Publisher

Deutscher Universitats-Verlag

Publication date

1st January 1990

ISBN

9783824440436


It’s so easy to find the right book for your child. Such an easy-to-use, yet in-depth website. 100% reliable.

Pippa, Jack, Liam & Matthew Wils

I love ‘LoveReading 4 kids’ because they let you read and learn things you’d never dreamed of learning before.

Emily Horncastle – age 11

We love Lovereading4kids because they put books in front of us we wouldn’t otherwise have read. They make us more adventurous readers!

Emily Jacques

It’s really exciting to read and review new books, thrilling to see my reviews online and I love finding the final published copies on sale.

Sam Harper – age 10

It is fantastic, you get to read lots of books and you always find something new and amazing in them.

Erica Motoc, age 7

It gives me a chance to read types of books that I would not normally try, and it motivates me to read every night to finish it!

Alice Horncastle, age 14

Love “Lovereading4kids” as my son gets to hear about & read new books before his mates which keeps him interested in reading=a very happy Mum

Liz Evans

At @HHSHaringey we love @lovereading4kids because our pupils can practice reviewing & get free upcoming books before anyone else!

Helen Swinyard – Heartlands High
Lovereading

Lovereading 4 schools