Verhandlungen der Gesellschaft fur Okologie Wien 1975 5. Jahresversammlung Vom 22. Bis 24. September 1975 in Wien by Wolfgang Wieser, H. Kaiser, M. Dokulil, E-. D. Schulze
  

Verhandlungen der Gesellschaft fur Okologie Wien 1975 5. Jahresversammlung Vom 22. Bis 24. September 1975 in Wien

Written by Wolfgang Wieser, H. Kaiser, M. Dokulil, E-. D. Schulze
Illustrated by

Synopsis

Verhandlungen der Gesellschaft fur Okologie Wien 1975 5. Jahresversammlung Vom 22. Bis 24. September 1975 in Wien by Wolfgang Wieser, H. Kaiser, M. Dokulil, E-. D. Schulze

Die 5. Verhandlungen der Gesellschaft fur Okologie enthalten die Vortrage der vom 22. bis 24. September 197 5 in Wien durchgefuhrten J ahrestagung. Schwer- punktsmassig behandeln die Referate alpine und arktische Okosysteme, die okologi- schen und genetischen Voraussetzungen fur das Leben in Trockengebieten sowie limnische Okosysteme. Durch die Berucksichtigung der diese Systeme tangierenden IBP- und MAB-Forschungsprogramme liefern sie zugleich auch aktuelle Informa- tionen uber laufende Forschungsprojekte unserer Osterreichischen und schweizer Kollegen. Struktudle und energetische Untersuchungen uber einzelne Okosysteme, Biozo- nosen und Populationen stehen dabei im Vordergrund. Die vorgelegten Arbeiten verdeutlichen, dass jedes lebendige System uber die Kenntnis seiner Struktur, Funk- tion und Geschichte Informationen zu einem tieferen Verstandnis des von ihm belebten Raumes liefert. Sie zeigen, dass letztlich jeder Suche nach Belastungsindi- katoren und okologischen Kriterien die Frage nach dem Informationsgehalt von Organismen und lebenden Systemen sowie deren Reaktionen auf endo- und exogene Faktoren zugrunde liegt. Sowohl aus Veranderungen der Areal- und Okosysteme, als auch aus Wandlungen von Biozonosen und deren Reaktionen wurden Ruckschlusse auf die diese Veranderungen auslosenden Faktoren gezogen. Populationen und Bio- zonosen reagieren naturgemass nach eigenen Regeln, konnen jedoch nur existieren, wenn sie bestandig auch Informationen uber andere Komponenten aus ihrem Ver- breitungsgebiet speichern und verarbeiten. Diese adaptiven Fahigkeiten der unter- suchten Arten und Systeme sind jedoch noch weitgehend unbearbeitet. Hier klafft eine echte Lucke, die den Transfer okologischer Daten z. B. in di. c Landesplanung erschwert. Die Qualitat jeder Planung hangt weitgehend von den eingesetzten okologischen, sozialen und wirtschaftlichen Erhebungsdaten ab.

About the Author

Other Formats

Book Info

Format

Hardback
290 pages

Author

Wolfgang Wieser, H. Kaiser, M. Dokulil, E-. D. Schulze
More books by Wolfgang Wieser, H. Kaiser, M. Dokulil, E-. D. Schulze

Publisher

Kluwer Academic Publishers an imprint of Springer

Publication date

1st June 1976

ISBN

9789061935551


At @HHSHaringey we love @lovereading4kids because our pupils can practice reviewing & get free upcoming books before anyone else!

Helen Swinyard – Heartlands High

Love “Lovereading4kids” as my son gets to hear about & read new books before his mates which keeps him interested in reading=a very happy Mum

Liz Evans

We love Lovereading4kids because it promotes reading choices, new authors and a sense of community for children of all ages!

Rachel Bridgeman

I love lovereading4kids because I’ve read amazing books I would never have picked up, and its opened doors to new genre’s I now love.

Harriet Cunningham

We love Lovereading4kids because they put books in front of us we wouldn’t otherwise have read. They make us more adventurous readers!

Emily Jacques

It is fantastic, you get to read lots of books and you always find something new and amazing in them.

Erica Motoc, age 7

We love Lovereading4kids because they put books in front of us we wouldn’t otherwise have read. They make us more adventurous readers!

Emily Jacques

It’s a community united by a passion for books and promoting the best there is in children’s literature.

Sam Bateman and family
Lovereading

Lovereading 4 schools